Allergiker können aufatmen … 95 Prozent der Teilnehmer unserer Allergie und Heuschnupfen-Anwendungsbeobachtung berichten von Verbesserung.
Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Allergien und Unverträglichkeiten und führen seit 2014 Anwendungsbeobachtungen zu diesem Thema durch, um herauszufinden, wie die typischen Symptome (laufende oder verstopfte Nase, juckende Schleimhäute, rot unterlaufene Augen, aber auch Hautausschläge oder Verdauungsprobleme) ganzheitlich gelindert werden können. Mit überwältigendem Erfolg: Schon im ersten Jahr berichteten mehr als 80 Prozent der Teilnehmer von teilweise deutlichen Verbesserungen – bis hin zur gefühlten vollständigen Genesung. Mit weiteren Optimierungen der Nährstoffgaben konnten wir diesen Wert inzwischen sogar auf 95 Prozent steigern. Ähnlich sind die Ergebnisse bei anderen allergischen Reaktionen.

Wären wir ein Pharmakonzern, würden wir eine Lösung mit derart hohen Wirkungsgraden sofort patentieren lassen und teuer verkaufen. Stattdessen präsentieren wir Ihnen das gesammelte Wissen aus internationalen Forschungsergebnissen und eigenen Erhebungen öffentlich und bieten Ihnen das Konzept als Gesamtkur zur einfachen Anwendung an.

Wie ist dieser Erfolg erklärbar?

Die neue Dr. Feil Allergiekur basiert auf der bewährten Dr. Feil Strategie und setzt an der Hauptursachen allergischer Erkrankungen an: Der Schleimhautschwäche. Meist durch unterschiedliche Einflüsse aus Umwelt, Ernährung, Stress und Mangelerscheinungen hervorgerufen, ist die schützende Barriere der Schleimhäute bei vielen Allergikern nicht stark genug, um von außen eindringende Stoffe ausreichend vorzufiltern. In der Folge reagiert der Körper mit übermäßigen Abwehrmechanismen, die zu unangenehmen Ausschlägen, Nasenfluss, Juckreiz oder anderen Beschwerden führen.

Im Rahmen der Dr. Feil Allergiekur werden die Schleimhäute in Mund, Nase, Bronchien und Darm über einen Zeitraum von 12 Wochen über eine entzündungssenkende Ernährung sowie eine gezielte Nährstoffgabe gekräftigt und neu aufgebaut. Um den Regenerationsprozess der Schleimhäute zusätzlich zu unterstützen, schalten wir die Selbstheilungskräfte an und achten zudem auf ausreichend Bewegung. Das Ergebnis ist eine Verringerung der Entzündungsgrade im Körper, da der Übertritt von allergenen Stoffen in den Körper entscheidend verringert oder sogar ganz aufgehoben wird. In der Folge geht auch die Bildung von juckreizförderndem Histamin zurück.
Die nachstehende Tabelle zeigt die konkrete Nährstoffstrategie im Überblick:

Nährstoff Menge Wirkung
Laktobakterium fermentum 109 allergiesenkend durch Kräftigung des Immunsystems im Darm
Magnesium
und Cholin
200 mg
400 mg
allergiesenkend durch Stabilisierung der Schleimhaut-Membranen
Speiseleinöl
Hanfnussamen
Vitamin D3
3 TL = 8 g
2 TL = 10 g
25 ug
allergiesenkend durch Entzündungsabbau über Omega3 Fettsäuren, Gamma-Linolensäure und Vitamin D3
Zink
und Kalzium
15 mg
200 mg
juckreizsenkend durch geringere Histaminfreisetzung
Mangan
und Methionin
3 mg
1000 mg
juckreizsenkend durch schnelleren Histaminabbau
Kurkuma-Extrakt 200 mg entspannungsfördernd und damit symptomlindernd
Vitamin C 1000 mg wirkt allergiesenkend und senkt Histamin und Juckreiz
B-Vitamine, Folsäure, Pantothensäure, Niacin, Biotin und Vitamin E
Vitamin K2
Β-Carotin
63 mg
180 ug
2 mg
juckreizsenkend und allergiesenkend durch
die Stabilisierung von Haut, Nerven und
Schleimhäuten

Werden Sie aktiv: Verabschieden auch Sie sich von Ihrer Allergie

Experten wie der Präsident des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen Hans Merk warnen vor einer regelrechten Pollen-Invasion in diesem Jahr. Schuld daran sei der verspätete Frühlingsanfang, der in diesem Jahr viele Bäume und Sträucher zur gleichen Zeit blühen lässt. Wenn Sie also jedes Jahr von Heuschnupfen geplagt werden, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um mit der neuen Dr. Feil Allergiekur zu starten und aktiv gegenzusteuern. Die schönste Zeit des Jahres sollte auch für Sie nicht von Schniefen und Augenjucken geprägt sein. Sie haben sich einen allergiefreien Frühling und Sommer verdient!

Profitieren Sie von dem vielfach bewährten Konzept der Dr. Feil Kur und sagen Sie Ihren Allergiebeschwerden den Kampf an. Bestellen Sie noch heute das umfangreiche Kurpaket für 12 Wochen zum Preis von 149 Euro (~ 1,77 Euro pro Tag). Neben einem ausführlichen Begleitheft mit Anwendungshinweisen und zahlreichen Tipps zur entzündungssenkenden Ernährung enthält das Paket alle Nährstoffe für den kompletten Zeitraum der Kur:

  • 90 Nährstoffkapseln mit Laktobakterien, Zink, Mangan, Selen, B-Vitaminen und Vitamin D3
  • 1 Dose Nährstoffmix I für den Morgen mit Kalzium, Cholin sowie den Vitaminen C und D3
  • 1 Dose Nährstoffmix II für den Abend mit Magnesium, Methionin, Cholin, Kurkumaextrakt, Beta-Carotin sowie den Vitaminen C, D3 und K2
  • 3 Flaschen frisch gepresstes Bio-Speiseleinöl
  • 1 Packung Dr. Feil Bio-Gewürzmischung
  • 3 Dosen Bio-Hanfnüsse (Hanfsamen)

Zusätzlich erhalten Sie Zugang zu speziellen Mobilisierungs- und Stabilisierungsübungen sowie zu einer von uns besprochenen Entspannungs-Meditation. Beides unterstützt die Umsetzung der Dr. Feil Strategie und die Regeneration Ihrer Schleimhäute.

Parallel begleiten wir Sie mit regelmäßigen E-Mails durch die gesamte Kur und liefern Ihnen auf diesem Weg zusätzliche Informationen sowie Rezepte und Motivation. Natürlich steht Ihnen unser erfahrenes Beraterteam während der Kur für Ihre Fragen per E-Mail und Telefon gerne zur Seite.


 

 

12 Kommentare

 

  1. 23. Mai 2018  21:41 erstellt von Susanne Steyer Antworten

    Ich bin auf Birkenpollen und Gräser allergisch .Kann ich dir Nur jetzt noch machen,oder ist es für dieses Jahr zu spät?
    Liebe Grüße
    Susanne

    • 24. Mai 2018  14:06 erstellt von Dominik Notz

      Hallo Susanne,

      da bist du leider schon etwas spät dran. Du würdest dir aber trotzdem etwas Gutes tun, da der Darm und die Schleimhäute gestärkt werden. Und vielleicht würdest du somit noch einen positiven Effekt gegen deine Allergien spüren.

      Liebe Grüße,
      Dominik

  2. 23. Mai 2018  20:42 erstellt von Jutta Antworten

    Ist alles gut einzunehmen und zu schlucken?

    • 24. Mai 2018  14:14 erstellt von Dominik Notz

      Hallo Jutta,
      alles ist sehr einfach zu schlucken. Die Nährstoffmixe werden im Wasser aufgelöst und getrunken, und die Kapseln könnte man im Notfall auch aufmachen.
      Liebe Grüße,
      Dominik

  3. 8. Mai 2018  22:19 erstellt von Ute Antworten

    Bringt die Kur auch bei Hausstaub Allergie was?

    • 11. Mai 2018  10:00 erstellt von Dominik Notz

      Hallo Ute,

      die Kur ist auch bei einer Hausstauballergie anwendbar, da durch die Stabilisierung des Darms und der Schleimhäute Beschwerden gelindert werden.

      Liebe Grüße,
      Dominik

  4. 19. April 2018  21:32 erstellt von Madeleine Antworten

    Hallo!
    Kann diese Kur auch ein Kind machen?

    Viele Grüße
    Madeleine

    • 11. Mai 2018  12:25 erstellt von Dominik Notz

      Hallo Madeleine,
      auch Kinder können diese Kur machen. Dabei bestehen keine Risiken. Aber es muss natürlich bereit sein, auf Zucker und auch Kohlenhydrate zu verzichten.
      Liebe Grüße,
      Dominik

  5. 13. März 2018  20:48 erstellt von Christian Antworten

    Hallo Dr. Feil,

    ist intermittierendes Fasten mit der Allergiekur vereinbar? Wenn ja, wie mach ich das mit dem Nährstoffmix für den Morgen?

    Liebe Grüße Christian

    • 19. März 2018  17:05 erstellt von Dominik Notz

      Hallo Christian,
      das geht gut. Der Nährstoffmix wird dann einfach zum Mittagessen genommen.
      Liebe Grüße,
      Dominik

  6. 11. März 2018  10:57 erstellt von Bärbel Thees-Herber Antworten

    Kann ich die Kur auch anwenden, wenn ich eine Salizylat-Intoleranz habe?
    VG BTh

    • 19. März 2018  17:06 erstellt von Dominik Notz

      Hallo Bärbel,
      die Kur könnte die Salizylat-Intoleranz sogar im Laufe der Anwendung normalisieren oder zumindest abschwächen.
      Liebe Grüße,
      Dominik

Beitrag kommentieren

 

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.