F-AS-T QUIZ

Ist die F-AS-T Formel für dich geeignet? Mach unser Quizz und finde es heraus.

Frage 1/5

Ich mache

  • A – Triathlon
  • B - Laufsport
  • C - Radsport
  • D - Kraftsport
  • E - anderen Sport

Frage 2/5

Ich trainiere

  • G - 2 - 3 mal pro Monat
  • H - einmal pro Woche
  • I - 2 – 3 mal pro Woche
  • J - 4 und mehr mal pro Woche
Zurück

Frage 3/5

Ich bin

  • K - gesund und selten verletzt
  • L - häufiger verletzt und oder immunmäßig angeschlagen (erkältet)
Zurück

Frage 4/5

Sport mache ich

  • M - um gesund zu bleiben und fit zu werden
  • N - wegen des Leistungsgedankens
Zurück

Frage 5/5

An Wettkämpfen nehme ich

  • O - nicht teil
  • P - teil, aber ohne Ambition
  • Q - teil, aber irgendwie läuft es nicht so gut
  • R - teil und verfolge neue Bestzeiten
Zurück

Dein Ergebnis

fgh Naja, die F-AS-T Formel ist zwar für Sie geeignet, da Sie Ihnen dabei hilft vom „sugar burner“ zum Fettburner zu werden und damit mehr Fett zu verbrennen. Bei einmal Training oder weniger pro Woche, sind wir uns jedoch sicher, dass Sie von unserem LAUF DICH GESUND Buch insgesamt mehr profitieren werden. Die Grundlage ist auch hier die F-AS-T Formel, legt den Wert jedoch nicht auf Leistung sondern auf Wohlbefinden. Viele leckere Rezepte runden das LAUF DICH GESUND ab.
mop Ja, die F-AS-T Formel ist für dich lohnenswert: mit dem im Buch aufgezeigten Strategien lernt dein Körper mehr Fett zu verbrennen. Du wirst vom „sugar burner“ zum Fettburner. Dies erreichst du durch die Erhöhung der Mitochondrienzahl in deinen Muskelzellen. Dadurch hast du die Voraussetzung geschaffen, noch viele Jahre weitere Marathons mit viel Freude laufen zu können. Die durch die F-AS-T Strategie erworbenen Mitochondrien erhalten darüber hinaus deine Vitalität und schützen dich vor Krankheiten.
i Zweimal Training pro Woche ist ein Mindeststandard, um trainingsmäßig voranzukommen. Wenn du die Ernährungs- und Trainingstipps aus der F-AS-T Formel in deinen bisherigen Alltag berücksichtigst und einbaust, dann wird dein Training viel effektiver. Du regenerierst schneller, bekommst ein stärkeres Immunsystem und verlierst leichter überschüssige Pfunde. Du spürst den Trainingsfortschritt und das macht dir viel Spaß.
n Ja, mit der F-AS-T Formel bringst du dich auf ein deutlich höheres Leistungsniveau, ohne dafür mehr trainieren zu müssen. Diesen Leistungssprung erreichst du, in dem du deine Ernährung periodisierst und auf das Trainingsziel anpasst. Damit erreichst du eine Hochregulierung deiner mitochondrialen Kapazität. Im Wettkampf hast du dadurch immer genügend Energie für Zwischenspurts und Endspurts ohne zu übersäuern. Wie diese Hochregulierung deiner mitochondrialen Kapazität innerhalb weniger Wochen erreicht wird, wird im neuen F-AS-T Buch anhand vieler Trainings- und Ernährungspläne erläutert, so dass du sofort loslegen kannst.
l Ja, das neue F-AS-T Formel Buch ist ideal für dich: du lernst, mit welchen Lebensmitteln und Nährstoffen du dein Bindegewebe, deine Sehnen, Bänder und Gelenke und auch dein Immunsystem kräftigen kannst. Diese Informationen kommen unter dem Großkapitel „AS = Allgemeine Stabilität“. In diesem Kapitel haben wir auch aufgezeigt, dass ein Training neben einem guten Aufwärm- und Abwärmprogramm zusätzlich intelligente dynamische und funktionelle Übungen beinhalten sollte, um Bindegewebestabilität aufzubauen. Wenn du aus diesem praktischen Übungsteil immer Übungen in dein Training integrierst, wirst du viel stabiler und vor Verletzungen geschützt sein.
q Ja, die F-AS-T Formel löst dein Problem. Im Kapitel „T = Top fit am Wettkampftag“ zeigen wir dir auf, wie du dich an den letzten Tagen vor dem Wettkampf sowie am Wettkampftag versorgen sollst, um auf den Punkt hundertprozentig fit zu sein. Wir zeigen dir, wie du eine bessere Durchblutung und damit Sauerstoffversorgung erreichst und wie du mit einer gezielten Gewürzstrategie deine Muskulatur am Wettkampftag stärken kannst. Natürlich wirst du auch viele neue Anregungen in den anderen Kapiteln bekommen: z.B. wie du mehr Fett verbrennen kannst, um so immer genügend Reserven für Zwischen- und Endspurts zu haben oder auch wie du dich vor Verletzungen und Erkältungen schützen kannst.
r Ja, mit der F-AS-T Formel bringst du dich auf ein deutlich höheres Leistungsniveau. Diesen Leistungssprung erreichst du, indem du deine Ernährung periodisierst und auf das Trainingsziel anpasst. Damit erreichst du eine Hochregulierung deiner mitochondrialen Kapazität. Im Wettkampf hast du dadurch mehr Energie für Zwischenspurts und Endspurts ohne zu übersäuern. Wie diese Hochregulierung deiner mitochondrialen Kapazität innerhalb weniger Wochen erreicht wird, wird im neuen F-AS-T Buch anhand vieler Trainings- und Ernährungspläne erläutert, so dass du sofort loslegen kannst.