Avatar
Herzlich Willkommen, Gast

Beiträge

Thema: Wieviel Gemüse ist zu viel?

Ich habe neulich mit leichtem Erstaubnen festgestellt, dass mein täglicher Salat über 1 kg wiegt! Weißkohl, eine halbe Paprika, eine halbe Avocado, Gurke, eine Tomate, Oliven, Sprossen, etwas Öl, da kommt irgendwie einiges zusammen. Nun soll man ja viel Gemüse essen, aber beim Abendessen kommt meistens noch mal eine gewisse Menge dazu, daneben noch etwas Obst, so dass ich mich frage: ist das vielleicht schon zu viel? Dosis facit venenum, aber wann wäre das erreicht?

vor 6 Jahren und 5 Monaten

Hallo Jan,

leider gibt es hierzu keine Daten. Ich persönlich bin der Meinung, dass man eigentlich niemals zu viel Gemüse essen kann. Wichtig ist ein gutes Säure-Basenverhältnis. Wenn du also parallell Fleisch und Milchprodukte isst, dann sollte es kein Problem sein.

Gruß Friederike

vor 6 Jahren und 5 Monaten nach oben

ok, Fleisch esse ich gar nicht, Milchprodukte dagegen schon häufiger, morgens 250 g Quark und ein Schuss Milch), im Salat gerne auch mal nen halben Mozzarella oder etwas Gouda oder eben den Gouda abends im Essen, Grillkäse, da gibt es ja tausend Möglichkeiten ;)

vor 6 Jahren und 5 Monaten nach oben

2 Beiträge

pro Seite