Avatar
Herzlich Willkommen, Gast

Beiträge

Thema: Rote Beete

Hallo,

statt Rote Beete-Saft zu trinken raspel ich gern stattdessen Rote Beete in den täglichen Salat. Welche Menge würde der von Ihnen empfolenen Saft-Menge entsprechen?

VG Julia

vor 6 Jahren und 9 Monaten

Hallo Julia,

frische rote Beete ist super. Optimal wären 1-2 große Knollen täglich.

Gruß Friederike Feil

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Bein Konsum von Rote Beete Saft färbt sich bei mir der Urin und der Stuhl rot. Sollte ich mir dabei gedanken machen oder ist das normal?

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

@Friederike: Uii, das ist ganz schon viel am Tag. Zur Zeit esse ich eine kleine Knolle, ich werde versuchen, mich deiner Empfehlung anzunähern. ;-)

Daß sich davon der Stuhl rot färbt, ist, denke ich, normal, aber der Urin? :-/

VG Julia

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Hallo Marcelo, die Verfärbung des Urins ist normal.

Gruß Friederike

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Hallo!



Es wird ja auch ein Rote-Beete-Pulver angeboten:



http://www.greif.de/shopartikel-ROTB.html



Was ich mich nun frage: Wie ist die Effizienz ggü. Produkten wie normaler Rote Beete Saft oder Knollen? Ich meine, wenn ich diese hochkonzentrierte Form anwende, hilft dann viel auch viel oder ist der Effekt begrenzt. Ich könnte z. B. schlechte jeden Tag 10 Liter (übertrieben) Saft trinken oder 5 Kilo knollen. Über das Pulver wäre es theoretisch möglich.



Ist so eine Hochdosierung empfehlenswert?



Ralph

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Hallo Ralph, leider kann ich Dir hier nicht ganz weiterhelfen. In Studien ist belegt, dass schon eine Menge von 500ml rote Beete Saft akkut getrunken, die Leistungsfähigkeit eines Sportlers erhöht. Die Menge an aufgenommenem Nitrat liegt hier bei circa einem halben Gramm. Um auf ähnliche Nährstoffkonzentrationen zu kommen bräuchten sie circa 50g des rote Beete Pulvers von Greif. Generell würde ich nicht mehr aufnehmen, da bei Ernährung immer gilt: In Maßen nicht in Massen. Viele liebe Grüße,

Friederike Feil

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Hi,

ich bin neu im Forum und bin über den "Tipp: Dr Feil Kräuter-Drink" gestoßen beim Einlesen.

Wo kann man diesen beziehen oder muß ich mir den selbst mixen?

Gibt es dafür irgendwo die Rezeptur?



Danke und Gruß



Robert

vor 6 Jahren und 8 Monaten nach oben

Kräuter-Kraft-Drink



Zutaten (für eine Person)

250 ml Rote-Bete-Saft

1 TL Leinöl

20 g Ingwer (geschält und kleingeschnitten)

1 TL Kurkuma

30 g TK-Kräuter

1 TL Zitronensaft

frisch gemahlener Pfeffer



Zubereitung

- Geben Sie alle Zutaten in den Mixer und mixen diese gut durch.

- Am besten sofort genießen oder gleich in den Kühlschrank geben.

vor 6 Jahren und 8 Monaten nach oben

Hi Friederike.

Danke für die Rezeptur. Habe es bereits ausprobiert.

Ganz frisch schmeckt es am besten. Mit der Sterneküche kann es nicht mithalten aber es soll ja gesund sein und es schmeckt besser als erwartet.



Frage:

was ist die täglich empfohlene Dosis bei Prävention/Nahrungsergänzung,

250 ml oder 500 ml?

Gehe davon aus das Kollateralschäden/Wirkungen zusammen mit der Gelenk&Arthrose Kur die ich begonnen habe keine zu befürchten sind.

Der Wirkung nach zu urteilen ist die Einnahme morgens eher besser als Abends, oder?

Sind irgendwelche Unverträglichkeiten bekannt?



Gruß Robert

vor 6 Jahren und 8 Monaten nach oben

250ml reichen :-).

vor 6 Jahren und 8 Monaten nach oben

Beitrag 1 bis 10 von 27 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3