Lithium

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  xy vor 1 Jahr, 1 Monat.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #80989

    xy
    Teilnehmer

    Sehr geehrtes Dr. Feil- Team und Forum,

    eine aktuelle Messung meines Lithium Spiegels im Serum ergab den Wert von < 0,o4 mmol/l/(Soll = 0,6 – 1,2).

    Daher möchte ich meinen Spiegel so in etwa auf 0.6 – 0,8 bringen, aber ohne die üblichen chemischen Blocker.

    Da mir Mineralwasser zu umständlich ist, bin ich auf der Suche nach niedrig dosiertem Lithium carbonat 1 mg Tabs.

    Anfangen wollte ich mit einer Lithium Dosierung von 1 mg täglich und einer späteren Blut- Messung.

    Kennt Ihr evlt. eine Firma, oder Apotheke die Kapseln in dieser Dosierung auf Rezept herstellen könnte?

    L. orotat ist im Selbstversuch fehlgeschlagen.

    Lieben Gruß

    Frank

    #81019

    Drea
    Keymaster

    Hallo Frank,
    hier können wir keinen Anbieter nennen.-die natürlichste Variante ist immer noch, lithiumhaltiges Mineralwasser zu trinken.-dass dies umständlich ist, leuchtet mir nicht ein. Sie werden sicherlich den für Sie richtigen Weg finden. Viel Freude und Erfolg dabei, beste Grüße Andrea

    #81065

    xy
    Teilnehmer

    Sehr geehrte Frau Pfeffer,

    vielen Dank für die schnelle Rückantwort!

    Von zusätzlichen Lithium Gaben sehe ich erst einmal ab, vertrage ich nicht.

    Aber Ihre Info, Dr. Feil, Ackerschachtelhalm klappt prima. 7 ml täglich, dauerhaft.

    Schönen Gruß

    Frank

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.