Avatar
Herzlich Willkommen, Gast

Beiträge

Thema: Nagelpilz - heilbar durch Ernährungsumstellung ?

In wie weit kann vorhandener Nagelpiz durch Ernährungsumstellung geheilt werden ?

vor 7 Jahren und 6 Monaten

Hallo Grete,

am besten wäre es wenn Sie täglich einen Gewürzquark essen, damit Ihr Immunsystem gestärkt wird. Zusätzlich würde ich den Nagelpilz zwei Mal täglich mit einer Salbe einreiben, in die Sie Zimt einrühren.

Die beste Salben-Grundlage wäre die Neurokid-Körperlotion. In diese mischen Sie 1 TL Zimt hinein. http://www.allsani.com/koerperpflege-lotion.html. />
Viele liebe Grüße,

Friederike Feil

vor 7 Jahren und 6 Monaten nach oben

Hallo Grete,

ich kann dir einen Tipp geben: Peressigsäure!

Hat bei mir nach über 15 Jahren endlich den Nagelpilz beseitigt! Und ich habe vorher alles mögliche ausprobiert und nichts hat wirklich geholfen. :-)

LG Jutta

vor 7 Jahren und 6 Monaten nach oben

Hallo Jutta,

gerne probiere ich alles aus was Abhilfe verschaffen kann. Wo bekomme ich Peressigsäure ? Davon habe ich noch nie gehört. Wie sollte ich sie anwenden ?

Bin gespannt.

Grete

vor 7 Jahren und 5 Monaten nach oben

Hallo Grete,

einfach mal bei G***le eingeben, ich habe es mir so übers Internet besorgt. Gibt es auch als kleine Sprühflasche, was sehr praktisch ist.

Die befallenen Nagel-Stellen immer wieder so weit wie möglich entfernen (runterfeilen) und mind. zweimal am Tag Peressigsäure aufsprühen. Vorsorglich auch noch weiter machen, wenn der Nagel schon gesund nachgewachsen ist, das dauert also.

Viel Erfolg! :-)

LG Jutta

vor 7 Jahren und 5 Monaten nach oben

Hallo Jutta,

vielen dank für die Information! Werde ich so machen wie Du

Das Zimtrezept von Friederike bringt sicher einen großen Verschleiß an Socken mit sich. Deshalb probiere ich lieber zuerst den Essig.

Trotz der neuen Perspektiven interessiert mich noch, ob Du es auch mit Teebaumöl versucht hast.

Grüße

Grete


vor 7 Jahren und 5 Monaten nach oben

Ja, habe ich. Hat aber nicht geholfen.

LG Jutta

vor 7 Jahren und 5 Monaten nach oben

Nagelpilz allein durch Nahrungsumstellung zu besiegen halte ich für sehr ambitioniert. Bei mir hat so ziemlich nichts aus der Apo geholfen. Ätherische Öle als Konzentrat sollte man sowieso nicht verwenden, weil es zu Hautreaktionen und Allergien führen kann.



Bei mir hat nur eine Peressigsäure / Alkohol Lösung in Kombination mit einer hochdosierten Lavendelöl Pflegecreme geholfen. Es hat einige Monate gebraucht, aber jetzt sieht man den Erfolg. Und ich war schon sehr verzweifelt..

Bin hier darauf gestoßen: http://www.infowissen.com/mainblog/

vor 7 Jahren und 1 Monat nach oben

... ich wuerde es mal mit kolloidalem Silber (50 ppm Konzentration) versuchen - ist wahrscheinlich weniger aggressiv als die Per-Saeure ...

vor 7 Jahren und 1 Monat nach oben

Die Kombination Peressigsäure / Alkohol ist gar nicht so agressiv, wie man meinen könnte. Sogar sehr angenehm. Der Alkoholgehalt liegt lt. Beschreibung unter 40%. Der Gehalt bei herkömmlichen alkoholischen Desinfektionsmitteln leigt bei über 70%. Das ist agressiv. Und der Anteil an Peressigsäure ist unter 1%. Bei der Säuchenbekämpfung wird u.a. PES mit 1% Konzentration eingesetzt. Also verträglich. Die PES wirkt in geringsten Konzentrationen als sehr gutes Biozid.



Und dann kolloidales Silber: hört und liest man immer wieder. Kaum aber jemand hat die möglichen negativen Auswirkungen auf den Körper je komplett ausgetestet. Das geht in Richtung Nanopartikel. Ich bin bei diesem Thema eher vorsichtig. Das Zeug geht womöglich durch die Zellwände durch (so wie beim Pilz?).



Dagegen ist die PES / Alkohol Lösung innerhalb weniger Minuten verschwunden, weil alles verdunstet. Und das ist auch gut so.


vor 7 Jahren und 1 Monat nach oben

Ich finde mittlerweile eine PediFu-Kombination aus der Apotheke:

hochdosierte AntiPilz-Lavendelcreme und AntiPilz-Desinfektionsmittel auf Basis von Peressigsäure / Alkohol.



hier sind weitere Informationen: http://www.pedifu.de

vor 6 Jahren und 10 Monaten nach oben

10 Beiträge

pro Seite