Avatar
Herzlich Willkommen, Gast

Beiträge

Thema: Bewegung - wieviel ist gut?

Hallo zusammen,



auch Bewegung ist ja ein wichtiger Bestandteil, um gegen eine Arthrose anzukämpfen.

In meinem Fall handelt es sich um eine noch relativ "neue" Kniescheibenarthrose, ich habe einen mässigen Gelenkerguss medial unterhalb der Patella, man sieht ihn, wenn man gut hinschaut. Rot oder warm ist nichts....



Wieviel Bewegung ist gut und wann? Dazu ein paar Fragen:



1. Soll man sozusagen bis knapp unter die Schmerzgrenze gehen, un

vor 6 Jahren und 9 Monaten

Hallo Christian,

"der Körper hat Recht"... er gibt uns vor, wie viel Bewegung gut ist. Wenn es mal kurz zwickt oder sticht und dann wieder alles "normal" ist, ist das ok, doch der Bewegungsumfang sollte sich nicht im Schmerzbereich abspielen oder zusätzliche bzw. nachträgliche Schmerzen verursachen - dann war es zuviel.

Auch bei Entzündungszeichen ist das Bewegungspensum ist sehr individuell. Bei starken Reizungen ist oft eine Pause besser, bei geringeren tut manchmal leichte Bewegung ohne bzw. geringer Belastung gut. Lernen Sie auf den Körper zuhören...

So auch beim Radfahren. Verursacht es Ihnen Schmerzen oder Reizungen/Schwellungen dann ist es eventuell nicht die richtige Übung für Sie oder die Intensität ist zu hoch.

Wir müssen die Belastung/Bewegung dem Körper anpassen, nicht den Körper die Belastung.



Schöne Grüße

Peter Munsonius - Forschungsgruppe Dr. Feil

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

1 Beitrag

pro Seite