Avatar
Herzlich Willkommen, Gast

Beiträge

Thema: Quark - welchen Fettanteil?

Hallo!



Aufgrunddessen das Quark mehrmals täglich bzw. täglich auf der Pyramide aufgeführt ist decke ich mein Frühstück sowie Mittagessen mit Quark ab. Leider ist es mir nicht möglich auf Rohmilchquark zurück zugreifen. Aktuell gebe ich zu dem Quark (40% Fett), ein paar Walnüsse sowie Walnussöl oder alternativ Leinsamen-Öl. Ferner esse ich noch Eier und raue Mengen an Gemüse :-)



Ich bin mir nur bei Quark nicht sicher, ob es "gut" oder "schlecht" ist den mit einem

vor 6 Jahren und 9 Monaten

Hallo Karsten, sorry für die verspätete Beantwortung. Wir empfehlen den 20%igen Quark. DAs ist meistens der natürliche Quark. Beim 40% Fett wird meist extra Sahne zugefügt. Das brauchst du dann nicht mehr, da du ja auch noch Nüsse zufügst. Wenn du dich aber sehr kohlenhydratarm ernährst und du merkst, dass dir ein 20%iger Quark Energiemäßig nicht reicht, dann kannst du dauch 40% nehmen.

Gruß Friederike

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Ich vertrage das Milchprotein nicht so gut, deshalb habe ich immer 40% genommen. Würdest Du sagen, dass der 20% dann für mich genau so gut wäre?



Gruß Sebastian

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

Hallo Sebastian, wenn dir der 40% Quark besser bekommt, sprich du ihn besser verdauen kannst, dann würde ich diesen weiter verwenden. Der Fettanteil ist kein Problem, besonders bei sportlicher Betätigung.

Gruß Friederike

vor 6 Jahren und 9 Monaten nach oben

3 Beiträge

pro Seite