Avatar
Herzlich Willkommen, Gast

Beiträge

Thema: Allergie

Ich habe eine Allergie gegen Kurkuma,Curry und Honig . Darf sie allerdings jeden 4.Tag verzehren. Welche Gewürze soll ich für den Gewürzquark nehmen . Wäre es eine Option den Gewürzquark nur jeden 4. Tag zu essen?. Habe eine Hüftarthrose im fortgeschrittenen Stadium.

Vielen Dank für Ihre Antwort. Herzliche Grüße

Marlene

vor 2 Jahren und 6 Monaten

Hallo Marlene,



dann verwende den Gewürzquark jeden Tag und lass Kurkuma weg (verwende es nur jeden viertenTag). Zusätzlich zum Gewürzqurak solltest du auf jeden fall die entzündungssenkende Ernährung umsetzen und ebenfalls mit dem Nährstoffpaket arbeiten. Wenn du eine Allergie hast dann kannst du dir auch überlegen die Lebensenergiekur mitzumachen um den Darm zu kräftigen und die Symptome zu lindern. Wenn du diese Tipps umsetzt dann braucht es trotzdem bis zu einem Jahr bis du wieder schmerzfrei bist. Vor allem bei der Hüfte (da ein sehr großes Gelenk) dauert es seine Zeit bis eine Besserung eintritt.



Viele Grüße



Sergej

vor 2 Jahren und 6 Monaten nach oben

Ich nehme die Gelenknahrung von Dr. Feil seit 5 Tagen und bemerke seit gestern einen Juckreiz an den Händen, mit Pustelbildung, der jetzt auch auf den Körper übergeht.

Ist da ein Wirkstoff dabei, der Allergien auslösen kann ? Ich beende jetzt mal dieseKur, hatte aber große Hoffnungen drauf gesetzt, meine Arthrose im Kniegelenk in den Griff zu bekommen.

vor 2 Jahren und 5 Monaten nach oben

Da kam doch erst kürzlich ein Artikel bei der Merkur, den ich sehr interessant fand: https://www.merkur.de/leben/gesundheit/warum-schwangere-allergien-am-besten-ohne-arzneien-bekaempfen-zr-11757447.htmlhttps://www.merkur.de/leben/gesundheit/warum-schwangere-allergien-am-besten-ohne-arzneien-bekaempfen-zr-11757447.html

vor 7 Monaten und 1 Woche nach oben

3 Beiträge

pro Seite