Neurodermitis und (Kuh)Milchprodukte

Startseite Foren Hautkrankheiten Neurodermitis und (Kuh)Milchprodukte

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kate_Marin vor 2 Jahre.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #52544

    Kate_Marin
    Mitglied

    Hallo zusammen,
    meine Tochter leidet u.a. an Neurodermitis. Uns wurde eine mehrwöchige Auslassdiät empfohlen, v.a. bzgl. Milchprodukten. Da sie sonst nur sehr wenige Sachen isst/mag (sehr wenig Gemüse, keine Gewürze – Dr.-Feil-Strategie also kaum umsetzbar…), ist es schwierig Joghurt, Quark und Käse (alles in Bioqualität), was sie sehr gerne isst, so lange wegzulassen. Und fehlen dann auch nicht wichtige Eiweißquellen?
    Wie ist die Empfehlung zu bewerten? Und sind Produkte aus Schaf und Ziege in Ordnung?
    Ansonsten experimentieren wir gerade mit Kokosmilch (Frühstückskakao…), Getreide vorwiegend aus Dinkel; Nüsse und Obst werden gegessen.
    Eine Darmsanierung mit Symbioflor (1 & 2) war ohne Erfolg. Gibt es noch andere Tipps?
    Danke und Grüße!
    Kate

    #61434

    Kate_Marin
    Mitglied

    PS: aktuelle NEM: „Orthomol Junior Omega plus“ plus 150mg Mag.-Citrat extra.
    PPS: Eier sollen auch ausgelassen werden, was ebenfalls sehr schwer fällt…

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.