Lauf-Diät Kochbuch – kindergeeignet ?

Startseite Foren Abnehmen Lauf-Diät Kochbuch – kindergeeignet ?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Oksana vor 2 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #52136

    Marapferd
    Mitglied

    Hallo, ich habe von meinem Mann das Lauf-Diät Kochbuch geschenkt bekommen und möchte die Diät zusammen mit meinem Mann gerne ausprobieren. Meine Tochter (15 Jahre) hat sich die Rezepte angeschaut und möchte auch mitmachen. Nun will ich natürlich nicht doppelt kochen, also muß mein Sohn (12 Jahre) auch mitessen…. Nun meine Frage: beide Kinder müssen nicht abnehmen, sollen also eigentlich auf keinen Fall Diät halten… wie kann ich die Rezepte entsprechend anwenden, daß die ganze Familie mitessen kann ?

    LG
    Marapferd

    #60559

    Sergej Almasov
    Moderator

    Hallo Marapferd,

    die Laufdiät lässt sich problemlos auch auf Kinder übertragen. Die Rezepte sind eiweißreich und fettschlau (Eiweiß brauchen Kinder für einen gesunden Wachstum und gesunde Fettsäuren sind für unzählige Stoffwechselvorgänge wichtig) und enthalten wenig KH. Wodurch Entzündungen reduziert werden.

    Bei weiteren Fragen gerne melden.

    Viele Grüße

    Sergej

    #60561

    Jan
    Mitglied

    Ist das im Hinblick auf diese unten verlinkte Studie

    https://www.mpg.de/10473241/fett-zuckerversorgung-gehirn

    nicht etwas riskant? Das kindliche Gehirn befindet sich ja noch in einem enormen Wachstum bzw. in der Entwicklung, da sind solche extremen „Eingriffe“ vielleicht überdenkenswert?

    #60576

    Sergej Almasov
    Moderator

    Hallo Jan,

    das ist richtig das Gehirn ist in diesem Alter im wachstum und benötigt für den Wachstum auch die notwendigen Bausteine. Zucker ist aber kein Baustein den der Körper benötigt sondern in erster Linie ein Energielieferant und sobald sich der Körper umgestellt hat auch noch ein obsoleter. Andere KH Quellen können genauso zu Energiegewinnung herangezogen werden der Umkehrschluss würde nämlich bedeuten, dass ohne Zucker dem Gehirn keine Energie zur Verfügung steht. Wenn man ausreichend Gemüse konsumiert werden diese KH als Energie herangezogen und bei einem gut trainierten Fettstoffwechsel greift der Körper auch auf die Fettreserven zu.

    Viele Grüße

    Sergej

    #60579

    Alexander
    Teilnehmer

    Den Kindern Zucker in Form von Glukose, und in den Mengen wie es üblicherweise der Fall ist, zu Verabreichen dürfte die extremen Eingriffe darstellen – die Folgen sind (den meisten Menschen nicht) bekannt 😉

    #60582

    Jan
    Mitglied

    Naja, es soll sich ja niemand mit nem Esslöffel und nem Paket Zucker hinsetzen und dem Kind sagen „schau mal, was ich Leckeres gekocht habe“ 😉

    #61045

    Oksana
    Mitglied

    Ich bin auch der Meinung, dass die Kinder Kinder bleiben müssen-sich gesund ernähren ohne Diät..
    http://fan-slot.com/echtgeld-casino/

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.