Glusatin

Startseite Foren Erfahrungsaustausch Glusatin

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Chantal vor 1 Jahr, 2 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #80683

    Chantal
    Teilnehmer

    Liebes Dr. Feil Team
    Vor 2 Jahren hatte ich Hüftschmerzen und Schulterschmerzen, oft unerträglich und lag teilweise immobilisiert 2-3 Tage im Bett. Der Arzt hat Arthrose diagnostiziert und mir Schmerzmittel und Valium verschrieben. Nach 2 Lebensenergie-Kuren, 2 Komplett-Paketen und 2 Kuren mit Glusatin, Ernährungsumstellung, Faszien-Rollen und viel Dehnen bin ich momnetan beschwerdefrei und das schon seit 6 Monaten. Ich danke für die vielen guten Ratschläge. Nachdem ich bis letzte Woche noch Glusatin genommen habe, nehme ich nur noch Magnesiumcitrat und Boswellia. Jetzt meine Frage: Soll ich weiter Glusatin nehmen oder jetzt mal eine Pause machen?

    #80685

    Drea
    Keymaster

    Hallo Chantal, wir freuen uns mit Ihnen über dieses tolle Ergebnis. Toll, dass Sie die Weichen neu gestellt und einiges verändert haben. Da Sie bereits seit 6 Monaten beschwerdefrei sind, halte ich die weitere Einnahme von Glusatin nicht für erforderlich. Die antientzündliche Ernährung, das Dehnen und Faszientraining samt Bewegung werden Sie sicherlich aus eigener Begeisterung fortführen, wovon Sie natürlich profitieren werden. Als Erhaltungsdosis empfehlen wir einmal im Jahr eine Dreimonatskur mit dem Gelenk-Nährstoffpaket. Weiterhin alles Gute und viele Grüße Drea

    #80689

    Chantal
    Teilnehmer

    Liebe Drea,

    Vielen vielen Dank für diese schnelle Antwort. Ich werde an der nächsten Lebensenergie-Kur wieder teilnehmen und dann gleich danach mit dem Gelenk-Nährstoffpaket weitermachen.
    Schöne Feiertage für das ganze Team

    Chantal

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.