Ernährung vor Abendmarathon

Startseite Foren Sport Ernährung vor Abendmarathon

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sergej Almasov vor 6 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #81353

    Christian1967
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich trainiere schon seit einigen Jahren nach der F-AS-T-Methode und versuche weitestgehend die Ernährungstipps bei der Trainings- und Wettkampfvorbereitung zu beachten.
    Da ich in drei Wochen erstmalig an einem Marathon teilnehme, der erst abends um 19 Uhr startet, bin ich unsicher, wie die Ernährung an dem Wettkampftag aussehen sollte. Die meisten Hinweise/Informationen gehen ja immer davon aus, dass der Wettkampf vormittags ist und so Informationen für das korrekte Frühstück gegeben werden. Wie sieht denn die perfekte Ernährung an dem Wettkampftag aus, bei dem der Blutzuckerspiegel möglichst konstant gehalten wird??

    Freue mich über Eure Antworten….

    #81369

    Sergej Almasov
    Moderator

    Hallo Christian,

    wenn der Wettkampf am Abend stattfindet dann kannst du den Tag nutzen um deine Speicher aufzuladen. Nimmst KH-Quellen die dir gut bekommen (z.B. Haferflocken, Kartoffeln, Dinkelnudeln) und kombinierst sie mit Eiweiß. Und wie gesagt einfach die Speicher an dem Tag weiter füllen und die letzte Mahlzeit sollte dann so wie im Buch beschrieben dazu genutzt werden den Spiegel konstant zu halten. Dadurch hast du den Vorteil das die Speicher voll sind und du einen stabilen Blutzuckerspiegel hast.

    Bei weiteren Fragen gerne melden

    Viele Grüße

    Sergej

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.