Eiweiß und Niereninsuffizienz

Startseite Foren Dr. Feil Ernährung Eiweiß und Niereninsuffizienz

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Hysterie vor 5 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #81760

    Hysterie
    Teilnehmer

    Hallo
    Habe dieses Jahr das zweite Mal bei Lauf geht`s mitgemacht und die fettschlaue Ernährung so gut wie möglich versucht umzusetzen.
    Nun ist bei einem Blutbild vor einer OP zufällig heraugekommen, dass ich eine Nierenschwäche dritten Grades habe mit einer niedrigen glomerulären Filtrationsrate und hohem Harnstoff.
    Nun habe ich gehört, dass bei einer Nierenschwäche nicht mehr so viel Eiweiß aufgenommen werden sollte.
    Stimmt das?
    Danke und herzliche Grüße
    Andrea

    #81790

    Drea
    Keymaster

    Hallo Andrea,
    gerne habe ich mit Dr. Feil Rücksprache gehalten. Deine Bedenken entsprechen nicht der aktuellen Wissenschaft. -dies wird auch von Dr. Strunz, einem der erfolgreichsten Mediziner und Ernährungs/-Epigenetik-Experte Deutschlands bestätigt.
    https://www.strunz.com/de/news/eiweiss-und-niere.html
    Weiterhin viel Freude und Erfolg,
    sportliche Grüße
    Drea

    #81791

    Hysterie
    Teilnehmer

    Hallo Drea
    Wusst ich`s doch.
    Die Ärzte könnten sich ruhig mal ein wenig in Sachen Ernährung fortbilden.
    Meiner Meinung nach, kommen die Nierenprobleme nicht von meinem Eiweißkonsum, sondern weil ich in letzter Zeit zu viele Schmerzmittel eingenommen habe.
    Die Nieren an sich sind soweit vom Organ her gesund, sie haben nur keine rechte Lust zu arbeiten.
    Es geht mir eigentlich trotz seltsamer Nierenwerte ganz gut, ich ernähre mich weiterhin fettschlau.
    Vielen Dank für die Antwort und Bestätigung
    Herzliche Grüße
    Andrea

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.