„Weniger Stress zu haben“, das ist der meistgenannte Vorsatz der Deutschen für das Jahr 2011. Dies ergab eine repräsentative Forsa Umfrage der DAK. Über 65% aller Befragten wünschten sich für das kommende Jahr, mehr Ruhe und Entspannung.
Ein guter Vorsatz, wie wir meinen. Denn die Gefahr an Volkskrankheiten, wie zum Beispiel Herzinfarkt oder Alzheimer, zu erkranken wird durch Stress enorm erhöht. Diese Aussage belegte jetzt eine Studie aus den USA. Herzinfarkt oder Alzheimer sind jedoch nur der Eisberg der Krankheiten, die direkt mit Stresseinwirkungen in Verbindung gesetzt werden konnten. Die Liste könnte hier ins Endlose fortgesetzt werden.

Damit Sie nicht aufgrund zu großen Stresses erkranken, habe ich für Sie die Besten 6 Tipps gegen Stress zusammengefasst.

Die 6 besten Tipps gegen Stress:

  • Schauen Sie sich ruhig auch ab und zu einen witzigen Film an oder besuchen Sie eine Comedy-Show. Lachen ist gesund und ein wahrer Stress-Killer.
  • Gönnen Sie sich ausreichen Schlaf, denn je weniger Sie schlafen, desto höher ist die Chance, dass Sie mit Alltagssituationen nicht mehr fertig werden und an den kleinsten Sachen verzweifeln und schneller „an die Decke gehen“.
  • Wie wär es denn mit etwas Musik? Eine Studie mit Patienten mit Atemprobleme, hat ergeben, dass das alleinige Hören eines beruhigenden Liedes zu einer gleichmäßigen Atmung verhilft, die Herzfrequenz reduziert, und auch noch Angstgefühle verhindert.
  • Sport hilft ebenfalls gegen Stress. Egal ob Sie eine Runde laufen gehen einen Spinning-Kurs im Fitnessstudio belegen oder sich anderweitig sportlich betätigen. Sie werden sehen, Sie fühlen sich danach schon viel besser und sind entspannt. Und das tolle ist, Sport können Sie auch vorbeugend machen. Damit der Stress erst gar nicht kommt…
  • Als Ernährungs-Experte empfehle ich Ihnen mit gutem Gewissen auch mal ein Stückchen Schokolade, denn auch Schokolade hilft gegen Stress und gibt Ihnen ein „Es-geht-mir-gut-Gefühl“. Am besten ist hierfür die 70% Schokolade, die zusätzlich noch andere Gesundheitsvorteile hat (haben Sie schon meinen Beitrag zum Thema Schokolade gelesen?).
  • Ebenfalls gut sind Walnüsse. Denn auch diese sind bekannt dafür, dass sie gut bei Stress wirken. Sollte es doch mal Rund hergehen, dann einfach ein paar Walnüsse naschen.


Seien Sie also Ihr eigener Stressmanager. Behalten Sie im Gedächtnis, dass Sie derjenige sind, der steuern kann, wie viel Stress Sie in Ihrem Leben haben. Und sollte es dann doch mal stressig zugehen, schauen Sie die ganze Situation einfach mal aus einem anderen Blickwinkel an. Stress löst sich so manchmal in Luft auf.

Ihr Dr. Wolfgang Feil

Literatur/ Studien (klicken um anzuzeigen):

 

 

2 Kommentare

 

  1. 24. Juni 2015  15:24 erstellt von Andy Antworten

    Liebes Dr. Feil-Team,

    Ich ja für mein Leben gern gute Schokolade
    ( zb. Piura 75% von Orininal Beans, Zotter Bitter-öNussvariationen und eine Milchschokolade mit Salzflocken und einem Kakaogealt v. 50%

    Frage zur Dosierung: sind etwa 70 Gramm Schokolade( Meist 75% ige/ ab u. an die kräftige Milchschokolade) noch vetretbar oder sollte ich stark reduzieren?

    Vorallem was den Zucker und das Cadmium betrifft.

    Der Kakao der Piuara stammt aus Equador, der der 50%igen Milchschokolade aus Madagascar.

    Hab auch sehr gute 85% ige versucht. Ist aber nicht meins. Ich bin für 75% ige

    Hab aber einen Tip für Sie:

    Chocolatier Robert 85% aus Madagasca
    Pralus Fortissima 82%( Kuvee aus Ghana, Indonesien und Venezuela)
    Pacari 84% rar( sehr gut.- mir zu extrem)

    lg Andy

  2. 21. Januar 2011  12:26 erstellt von Hoffmann Antworten

    Bei uns im Büro hilft lachen definitiv. Wenn alle hart am arbeiten liegt und viel zu tun ist. Kann ein einziger dummer Spruch oder Witz wirklich den ganzen Tag retten und danach gehts auch deutlich besser weiter.

Beitrag kommentieren

 

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.